Klettern

 

Kletterbegeisterte und die, die es noch werden wollen finden am Millstätter See ihre einzigartigen und ganz persönlichen Felsberührungen. Kletterwände direkt am Wasser, anspruchsvolle Klettersteige in luftiger Höhe und Schnupperkletterkurse für Anfänger und Neugierige erwarten Aktivurlauber am und rund um den Millstätter See.

 

Der Jungfernsprung in Döbriach gehört wohl zu den spektakulärsten Klettergebieten Kärntens. Der einzigartige Fels am See garantiert Klettersportlern ein einmaliges Kletter- und Badevergnügen. Von der schwimmenden Plattform aus, die auf dem Millstätter See treibt, wird geklettert und gesichert. Ein anschließender Sprung ins kühle Nass rundet die Kletterei ab. Das einzigartige Ambiente macht die mittelschweren Kletterrouten auch für passionierte und fortgeschrittene Kletterer interessant. Begeisterte Eiskletterer finden hier im Sommer auch die Möglichkeit des Dry-Tooling. Der Jungfernsprung ist vor allem im Sommer sehr gut besucht, weshalb man lieber etwas früher dort sein sollte um einen guten Platz zu bekommen.